Mit Ausstiegsklausel: Upamecano verlängert wohl in Leipzig

von philipp.meierjohann12:31 Uhr | 27.07.2020
Dayot Upamecano will mit RB Leipzig deutscher Meister werden. Foto: Jan Woitas/zb/dpa
Nach dem Abgang von Timo Werner in diesem Sommer drohte RB Leipzig der zweite hochkarätige Abgang. Doch Dayot Upamecano soll nun seinen Vertrag doch verlängern. Wie „SPORTBUZZER“ berichtet, bleibt der Franzose dank einer Ausstiegsklausel den Leipzigern erhalten.

Sonntag, 18.08.2019



Abwehrchef unter Nagelsmann

In der Rückrunde musste RB Leipzig die Herbstmeisterschaft aus der Hinrunde aus der Hand geben und am Ende die Saison auf dem dritten Platz abschließen. Ein Grund für den kleinen Einbruch der Sachsen war die Problemstelle Innenverteidigung. Denn auf der stark-besetzten Position fielen mehrfach die Akteure aus. Dayot Upamecano gilt unter Julian Nagelsmann als absoluter Pfeiler in der Defensive. Deshalb machte man seitens der Leipziger diesen Sommer auch klar, dass man entweder vorzeitig den 2021 auslaufenden Vertrag mit ihm verlängern werde oder er jetzt schon gehen sollte, damit man ihn nicht in einem Jahr ohne Ablöse verliert.

5

Dayot Upamecano
AbwehrFrankreich
Zum Profil

Person
Alter
21
Größe
1,85
Gewicht
83
Fuß
R
Saison 2019/2020

Bundesliga

Spiele
28
Tore
-
Vorlagen
1
Karten
71-


Kein ablösefreier Wechsel war das Ziel

Lange Zeit schien es so, als würde Upamecano nun gehen. Denn sein Plan soll es gewesen sein, im Sommer 2021 zu gehen, doch aufgrund der Vereins-Seite war dies keine Option. Doch laut dem Bericht, sind all diese Optionen zumindest vorerst vom Tisch. Denn Upamecano soll seinen Vertrag jetzt verlängern. Für wie lange das neue Arbeitspapier gelten wird, ist unklar. Mit im neuen Vertrag soll demnach eine Ausstiegsklausel verankert sein. Damit könnte natürlich ein Abgang 2021 wieder realistisch werden. Allerdings mit deutlichen höheren Bezügen für die Leipziger. Mit der scheinbaren Verlängerung des Franzosen hat RB einen wichtigen Schritt in die richtige Richtung getan, um sich auch für die anstehende Saison wieder in den Titel-Kampf einzuschalten.

RB Leipzig
Bundesliga
Rang: 2Pkt: 3Tore: 4:0



 

 





Ich bin zwiegespalten: Ich bin nicht zufrieden, wie wir in der ersten Hälfte gespielt haben und ich bin nicht zufrieden, wie wir in der zweiten Hälfte die Chancen ausgelassen haben.

— Holger Fach