Modeste trifft beim Kölner Testspielsieg gegen Paderborn

von Jean-Pascal Ostermeier | sid16:55 Uhr | 10.11.2021
Modeste ist weiterhin in bestechender Form
Foto: FIRO/SID

Die Torserie von Anthony Modeste beim Fußball-Bundesligisten 1. FC Köln hat sich fortgesetzt. Der französische Stürmer erzielte beim 4:0 (2:0) der Geißböcke gegen den Zweitligisten SC Paderborn, Ex-Klub von FC-Chefcoach Steffen Baumgart, den Treffer zum 2:0 (34.). Zuvor hatte Kingsley Schindler (23.) das Führungstor für die Kölner erzielt, Philipp Wydra (68.) und Florian Kainz (84.) stellten den Endstand her.

In den letzten vier Pflichtspielen hatte Modeste dreimal einen Doppelpack für den FC geschnürt. Die Begegnung fand unter Ausschluss der Öffentlichkeit im Franz-Kremer-Stadion am Geißbockheim statt.

(sid)



Für mich gehören der emotionale Aspekt, die Tradition, die Verbundenheit von Fans und Verein dazu, wenn ich mich für einen Verein entscheide.

— Domenico Tedesco, neuer Trainer des erst 2009 gegründeten Vereins RB Leipzig.