Nach Corona-Infektion: Weghorst wieder im Training

von Marcel Breuer | dpa17:05 Uhr | 31.10.2021
Wolfsburgs Wout Weghorst (l) hat wegen Corona drei Pflichtspiele verpasst. Foto: Matthias Koch/dpa
Foto: Matthias Koch

Torjäger Wout Weghorst vom VfL Wolfsburg ist nach seiner Corona-Infektion wieder im Mannschaftstraining. Der 29 Jahre alte Niederländer trainierte mit den Teamkollegen, die beim 2:0-Sieg am Samstag in der Fußball-Bundesliga bei Bayer Leverkusen nicht oder nur wenig gespielt hatten.

Weghorst hatte die vergangenen drei Pflichtspiele der Niedersachsen wegen des positiven Tests auf das Coronavirus verpasst.

© dpa-infocom, dpa:211031-99-809933/2

(dpa)

Klinsmanns Abgang und sein Nachtreten zeugen sicher nicht von ausgeprägtem Sportsgeist.

— Michel Preetz über den kurzzeitig als Hertha-Trainer engagierten Weltmeister Jürgen Klinsmann, der seine persönlichen Aufzeichnungen an die Presse weitergab.