Quarantäne im Urlaub: Mbabu fehlt bei VfL-Trainingsstart

von Marcel Breuer | dpa15:35 Uhr | 28.12.2021
Wurde nach dem Sommer 2020 zum zweiten Mal positiv auf das Coronavirus getestet: Kevin Mbabu vom VfL Wolfsburg. Foto: Swen Pförtner/dpa
Foto: Swen Pförtner

Fußball-Bundesligist VfL Wolfsburg muss bei seinem Trainingsauftakt auf den Schweizer Nationalspieler Kevin Mbabu verzichten.

Der 26 Jahre alte Rechtsverteidiger wurde nach dem Sommer 2020 zum zweiten Mal positiv auf das Coronavirus getestet und befindet sich deshalb in seinem Urlaubsort in Quarantäne. Die Wolfsburger bestätigten eine entsprechende Meldung des «Sportbuzzers». Mbabu hatte in den vergangenen Tagen in den sozialen Netzwerken immer wieder Fotos aus Dubai gepostet. Die erste Trainingseinheit zur Vorbereitung auf die Bundesliga-Rückrunde beginnt am 29. Dezember in Wolfsburg um 16.30 Uhr.

© dpa-infocom, dpa:211228-99-525773/2

(dpa)



Es ist sehr enttäuschend, wenn der Trainer einem erfahrenen Spieler sagen muss, das der Gegner an ihm vorbeiläuft.

— Eduard Geyer