RB-Trainer Marsch fehlt Leipzig auch bei Union

von Marcel Breuer | dpa12:38 Uhr | 02.12.2021
Wird RB Leipzig auch beim Gastspiel bei Union Berlin fehlen: Trainer Jesse Marsch. Foto: Uwe Anspach/dpa
Foto: Uwe Anspach

Fußball-Bundesligist RB Leipzig muss in der Partie beim 1. FC Union Berlin am Freitagabend (20.30 Uhr/DAZN) erneut ohne Cheftrainer Jesse Marsch auskommen.

Der Coach sagte, er fühle sich nach seiner Corona-Erkrankung fit. Es werde täglich getestet, einige Maßnahmen seien für ihn aber unverständlich.

In Berlin wird daher Co-Trainer Marco Kurth an der Seitenlinie stehen, möglicherweise kann auch Achim Beierlorzer assistieren, der Marsch bei den Spielen in Brügge und gegen Leverkusen vertreten hatte. Das entscheiden weitere Corona-Tests.

© dpa-infocom, dpa:211202-99-227910/2

(dpa)



Die werden vor Schreck gut spielen, wenn sie ihr Gehalt für die 2. Liga hören.

— Dr. Siegfried Axtmann, Präsident des VfB Leipzig, vor dem richtungweisenden Heimspiel gegen den 1. FC Köln (2:3).