SC Freiburg – Schalke 04: „Königsblau“ will die nächsten drei Punkte

von Till Neuhaus10:52 Uhr | 17.04.2021
Schalkes Trainer Dimitrios Grammozis und Torwart Ralf Fährmann geben sich nach dem Spiel die Faust. Foto: Bernd Thissen/dpa
Foto: Bernd Thissen

Ausgangslage

Der SC Freiburg verlor vier der vergangenen fünf Bundesligaspiele. Zuletzt mussten die Breisgauer eine knappe 0:1-Niederlage gegen Arminia Bielefeld hinnehmen.

Der FC Schalke 04 konnte am vergangenen Spieltag sein zweites Bundesligaspiel gewinnen. Im Heimspiel gegen den FC Augsburg feierten die „Königsblauen“ einen 1:0-Sieg. Der Abstand zum rettenden Ufer beträgt indes 13 Punkte.

Zahlen

Beide Mannschaften trafen in bisher 41 Bundesligaspielen aufeinander. Der SC Freiburg konnte davon 16 Aufeinandertreffen für sich entscheiden. Schalke 04 gewann ebenfalls 16 Duelle. Neun weitere Spiele endeten Remis.

Personal

Der SC Freiburg kann wieder auf Höfler, Demirovic und Höler zurückgreifen. In der Innenverteidigung ist Heintz ein Kandidat für den zuletzt schwachen Schlotterbeck. Der Einsatz von Grifo ist nach überstandener Corona-Infektion weiterhin fraglich.

Kolasinac könnte in die Startformation der Schalker zurückkehren. Paciencia könnte nach langer Verletzungspause sein Startelf-Comeback feiern und zusammen mit Huntelaar das Sturmduo bilden.

Voraussichtliche Aufstellungen

SC Freiburg: F. Müller – GuldeLienhart, Heintz – SchmidSantamaria, Höfler, Günter – Sallai, Höler – Demirovic

Schalke 04: FährmannBecker, Stambouli, Thiaw – Aydin, CalhanogluMascarell – S. Serdar, Kolasinac – Harit – Huntelaar

Fakten zum Spiel

Anpfiff: Samstag, 15:30 Uhr Übertragung: LIVE auf Sky Sport Bundesliga 5 Stadion: Schwarzwald-Stadion in Freiburg Zuschauer: keine





Der Trainer hat gesagt: ,,Genau!" Das werde ich ihm nie vergessen.

— Raymond Kalla