SC Freiburg – SpVgg Greuther Fürth: Ausgangslage, Zahlen und Personal

von Till Neuhaus11:07 Uhr | 30.10.2021
SC Freiburg – SpVgg Greuther Fürth: Ausgangslage, Zahlen und Personal
Foto: Foto: Getty Images

Ausgangslage

Der SC Freiburg ist in dieser Saison weiterhin ungeschlagen. Am vergangenen Wochenende feierten die Breisgauer einen 2:0-Sieg gegen den VfL Wolfsburg. Im DFB-Pokal feierte Freiburg gegen den VfL Osnabrück zudem den Einzug ins DFB-Pokal-Achtelfinale.

Greuther Fürth verlor die vergangenen sieben Bundesligaspiele. Am vergangenen Wochenende musste der Aufsteiger eine 1:4-Niederlage gegen RB Leipzig hinnehmen.

Zahlen

Beide Mannschaften trafen in bisher zwei Bundesligaspielen aufeinander. Der SC Freiburg konnte beide Aufeinandertreffen für sich entscheiden.

Personal

Lienhart (Sturz auf den Kopf) und Höfler (muskuläre Probleme) drohen auszufallen. Demirovic und Haberer sind Startelf-Kandidaten. Ausfälle sind Ezekwem (Aufbautraining), Keitel (Quarantäne), Petersen (Knieprobleme), Sallai (Knieprobleme) und Schmid (Aufbautraining nach COVID-19).

Seguin steht nach verbüßter Gelbsperre wieder zur Verfügung. Tillman drängt in die Startelf. Für Nielsen (Sprunggelenkverletzung) kommt die Partie zu früh kommen. Außerdem fehlen Jung (Knie-OP), Kehr (Kreuzband- und Menikusverletzung) und Ngankam (Kreuzbandriss).

Voraussichtliche Aufstellungen

SC Freiburg: FlekkenGulde, K. Schlotterbeck, N. SchlotterbeckKübler, M. Eggestein, Höfler, GünterJeong, GrifoHöler

Greuther Fürth: M. FunkMeyerhöfer, M. Bauer, Viergever, Willems – Seguin, GriesbeckLeweling, DudziakHrgota, Itten

Fakten zum Spiel

Anpfiff: Samstag, 15:30 Uhr Übertragung: LIVE auf Sky Sport Bundesliga 5 Stadion: Europa-Park-Stadion in Freiburg Zuschauer: ca. 34.700



Eine Beerdigung in Berlin ist alles, was wir erwarten können.

— Die britische Zeitung Sunday People nach dem 1:3 gegen Deutschland in Wembley und vor dem Rückspiel in Berlin (0:0).