Stuttgart: Borna Sosa offenbar von Aston Villa umworben

von Felix Kunkel10:01 Uhr | 23.11.2021
Stuttgart: Borna Sosa offenbar von Aston Villa umworben
Borna Sosa zählt beim VfB Stuttgart zu den absoluten Leistungsträgern. Der kroatische Außenverteidiger stand in der laufenden Spielzeit in jeder der 14 Partien in der Startelf. Schon in der Vorsaison glänzte der 23-Jährige mit starken zehn Vorlagen in der Bundesliga. So verwundert es nicht, dass sich der Stuttgarter bei anderen Vereinen in den Fokus spielt: Nun soll offenbar Aston Villa ein Auge auf den Linksaußen geworfen haben.


Sosa-Wechsel schon im Winter?

Die „Bild“ berichtet von dem Interesse des Premier-League-Klubs und beruft sich dabei auf „englische Transfer-Experten“. Demnach wolle Steven Gerrard, der erst kürzlich das Traineramt beim Tabellenfünfzehnten übernahm, Sosa bereits im Winter verpflichten. Angeblich steht eine Ablösesumme von rund 30 Millionen Euro im Raum – fast das Doppelte von Sosas geschätztem Marktwert.

Bei einem Angebot in dieser Höhe würde der VfB sicherlich ins Grübeln kommen, was einen Verkauf des Stammspielers betrifft. Der „Bild“ zufolge sollen die Stuttgarter seit Beginn der Corona-Pandemie rund 80 Millionen Euro Verlust gemacht haben. In diesem Fall käme das Geld aus England sehr gelegen.

24

Borna Sosa
StuttgartAbwehrKroatien
Zum Profil

Person
Alter
23
Größe
1,87
Gewicht
76
Fuß
L
Saison 2021/2022

Bundesliga

Spiele
15
Tore
1
Vorlagen
3
Karten
2--


Sosa für Stuttgart unverzichtbar

Unabhängig davon besitzt Sosa bei den Schwaben noch ein gültiges Arbeitspapier bis 2025. Seit seinem Wechsel 2018 (von Dinamo Zagreb) lieferte der kroatische Nationalspieler in 62 Einsätzen in der 1. und 2. Bundesliga 18 Torvorlagen. Vor allem für seine präzisen Flanken von der linken Seite ist der Linksfuß bekannt.

Ein künftiger Wechsel würde den VfB Stuttgart um Sportdirektor Sven Mislintat somit merklich schwächen. Dieser sagte vor einigen Wochen gegenüber der „Bild“: „Bornas Entwicklung ist beeindruckend, wir sind von seinen Qualitäten und seinem Wert für den VfB absolut überzeugt.“





In meiner Kindheit war ich mal Bayern-Fan. Aber diese Phase macht wohl jeder durch. So was legt sich.

— Andreas Görlitz als Nachwuchsspieler von 1860 München über den Lokalrivalen