Transfer bahnt sich an: Akanji vor Wechsel zu Inter Mailand

von marcel.gross13:18 Uhr | 04.07.2022
Foto: Getty Images

In der aktuellen Transferperiode konnte Borussia Dortmund bislang sechs Neuzugänge verpflichten. Der Transfer von Sebastian Haller könnte ebenfalls schon bald offiziell werden. Nun könnte nach Erling Haaland und Steffen Tigges bald der nächste Abgang folgen.

Manuel Akanji
DortmundAbwehrSchweiz
Zum Profil

Person
Alter
26
Größe
1,87
Gewicht
91
Fuß
R
Daten

Bundesliga

Spiele
119
Tore
4
Vorlagen
1
Karten
12--

Akanji-Abgang wird konkreter

Wie die „Bild“ berichtet könnten bei Borussia Dortmund bald die geleerten Vereinskassen etwas aufgefüllt werden. Laut den Informationen der Zeitung soll Manuel Akanji weit oben auf der Liste von Inter Mailand stehen. Der italienische Klub ist auf der Suche nach einem neuen Innenverteidiger um den abwanderungswilligen Milan Škriniar zu ersetzen.

Noch kein offizielles Angebot

Zwar gab es seitens der Mailänder noch kein offizielles Angebot, allerdings soll der italienische Klub bereit sein rund 30 Millionen Euro für Akanji auszugeben. Ab einem Angebot von 20 Millionen Euro soll der BVB wohl gesprächsbereit sein. Neben Inter Mailand gelten auch Arsenal, Manchester United, Juventus Turin und der AC Mailand als potenzielle Interessenten für den Schweizer.

Es ist davon auszugehen, dass ein erstes offizielles Angebot der Italiener folgt, sobald der Škriniar-Wechsel offiziell ist.

Mitmachen und gewinnen!
Tippe die Spiele der Bundesliga und gewinne tolle Preise.



Normal darf so einer nicht spielen - das ist Wettbewerbsverzerrung!

— André Golke, 1. FC Nürnberg, nach 1:5 gegen Eintracht Frankfurt übe den zweifachen Torschützen Anthony Yeboah.