Wolfsburg-Coach Glasner will mehr Qualität im Kader

von Marcel Breuer | dpa10:28 Uhr | 27.03.2021
Fordert mehr Qualität in seinem Kader: Trainer Oliver Glasner. Foto: Uwe Anspach/dpa
Foto: Uwe Anspach

Wolfsburg Trainer Oliver Glasner wünscht sich bei einer Qualifikation für den Europapokal eine qualitative Verstärkung seiner Mannschaft und nicht zwingend eine Vergrößerung des Kaders.

«Dann sind wir immer noch gut besetzt, sollten uns jedoch in der Spitze verstärken, nicht in der Breite», sagte der 46-Jährige im Interview des Internetportals «Sportbuzzer» über den wahrscheinlichen Fall, dass die Niedersachsen in der kommenden Saison international spielen.

Der VfL liegt nach 26 Partien in der Fußball-Bundesliga auf Tabellenplatz drei und hat acht Punkte Vorsprung auf Borussia Dortmund auf dem ersten Nicht-Champions-League-Rang. «Wenn die Jungs so fit bleiben und weiterhin im Training so mitziehen, ist die Champions League absolut möglich für uns», sagte Glasner, der die Königsklasse nicht offiziell als Ziel ausgibt. Es gebe «noch viele Unwägbarkeiten».

© dpa-infocom, dpa:210327-99-992353/2

(dpa)



Wir hoffen, dass wir weiterkommen.

— FCK-Präsident Hubert Keßler über die DFB-Pokal-Auslosung des 1. FC Kaiserslautern gegen die eigenen Amateure.