Wolfsburg vor Verpflichtung von Polen-Talent Kaminski

von Felix Kunkel11:42 Uhr | 05.01.2022
Lange Zeit galt der VfL Wolfsburg als Favorit auf den Transfer von US-Angreifer Ricardo Pepi, doch am Ende ging der Klub leer aus. Nun stehen die Wölfe offenbar kurz davor, mit Jakub Kaminski eine Alternative zu verpflichten. Wie der polnische Journalist Krzysztof Stanowski berichtet, hat sich der Bundesligist mit dem 19-Jährigen von Lech Posen auf einen Wechsel verständigt.


Zeitpunkt von Kaminski-Wechsel noch offen

Fest steht demnach allerdings noch nicht, wann genau der umworbene Kaminski in die Autostadt wechseln soll. Unabhängig davon scheint ein Transfer des Offensivtalents nach Wolfsburg durchaus realistisch. Der Verein besitzt bereits Kontakte zu Kaminskis Berateragentur, die auch VfL-Angreifer Bartosz Bialek vertritt.

Darüber hinaus zeigten die Niedersachsen schon im Sommer Interesse an einer Verpflichtung des Linksaußen. Zuletzt waren auch RB Leipzig und Borussia Dortmund mit Kaminski in Verbindung gebracht worden.

7

Jakub Kamiński
PoznanMittelfeldPolen
Zum Profil

Person
Alter
19
Größe
1,79
Fuß
R
Saison 2021/2022

Ekstraklasa

Spiele
32
Tore
9
Vorlagen
6
Karten
2--


Kaminskis Marktwert bei zehn Millionen

Vertraglich ist der Pole noch bis 2024 an Lech Posen gebunden. Unklar bleibt, in welcher Region sich eine potenzielle Ablösesumme für den Youngster bewegt. Laut „Transfermarkt.de“ wird der aktuelle Marktwert des jungen Nationalspielers auf zehn Millionen Euro taxiert. Nach sechs Toren und vier Assists aus 19 Saisoneinsätzen dürfte Kaminski nicht für kleines Geld zu haben sein.



Wo ist der Champagner? Wie bei Niki Lauda!

— Karl-Heinz Rummenigge, FC Bayern, nach dem Gewinn der deutschen Meisterschaft 1980.