3. Liga: Magdeburg sendet Lebenszeichen im Abstiegskampf

von Jean-Pascal Ostermeier19:01 Uhr | 02.03.2021
Magdeburg schlägt Köln und holt wichtige Punkte
Der 1. FC Magdeburg hat im Abstiegskampf der 3. Fußball-Liga ein Lebenszeichen gesendet. Die Mannschaft von Trainer Christian Titz feierte nach sechs Niederlagen in Folge ein 4:2 (2:1) im Nachholspiel bei Viktoria Köln. In der Tabelle verbesserten sich die Magdeburger auf Platz 18. Der Rückstand auf den rettenden 16. Platz beträgt zwei Punkte. Viktoria trennen als 15. nur drei Zähler von den Abstiegsrängen.

Dienstag, 02.03.2021



Kai Klefisch (19.) brachte die Kölner in Führung. Andreas Müller (37.), Kai Brünker (39.), Raphael Obermair (53.) und Baris Atik (79.) drehten die Partie zugunsten der Gäste. Mike Wunderlich (83.) verkürzte noch einmal.

(sid)

1. FC Magdeburg
3. Liga
Rang: 14Pkt: 24Tore: 23:31



Das Trainingsgelände war mein Heiligtum. Platzwart Erich Hage hat mit der Gartenschere das Unkraut gerupft. Wenn sich ein Rabe auf dem Rasen niedergelassen hatte, wurde der umgehend erschossen.

— Hans Meyer über alte Jenaer Zeiten