Anspruchsvolle Aufgaben für die deutschen CL-Teilnehmer

von Günther Jakobsen16:45 Uhr | 29.08.2002

Die Auslosung zur ersten Gruppenphase der Champions League hat Bayer Leverkusen unter anderem erneut eine Reise nach Old Trafford, der Heimstätte ManU´s, beschert. Der BVB hat mit Arsenal London in seiner Gruppe ebenfalls eine harte, britische Nuss zu knacken. Bei der Konkurrenz des FC Bayern in Gruppe G kann man auch hier nicht von einem Selbstgänger für die Hitzfeld-Truppe sprechen.

Gruppe A
FC Arsenal, Borussia Dortmund, PSV Eindhoven, AJ Auxerre

Gruppe B
FC Valencia, FC Liverpool, Spartak Moskau, FC Basel

Gruppe C
Real Madrid, AS Rom, AEK Athen, RC Genk

Gruppe D
Inter Mailand, Olympique Lyon, Ajax Amsterdam, Rosenborg Trondheim

Gruppe E
Juventus Turin, Feyenoord Rotterdam, Dynamo Kiew, Newcastle United

Gruppe F
Manchester United, Bayer Leverkusen, Olympiakos Piräus, Maccabi Haifa

Gruppe G
Bayern München, Deportivo La Coruña, AC Mailand, RC Lens

Gruppe H
FC Barcelona, Galatasaray Istanbul, Lokomotive Moskau, FC Brügge



Es gibt nicht viele Steps, die man nach Bayern München noch machen kann, aber Real ist nicht ganz so schlecht.

— Joshua Kimmich, FC Bayern, über den bevorstehenden Wechsel von David Alaba zu Real Madrid.