Belgien verschiebt erneut Entscheidung über Liga-Abbruch

von Jean-Pascal Ostermeier10:52 Uhr | 21.04.2020
Tabellenführer Club Brügge ist damit belgischer Meister
Die belgischen Profiklubs haben die finale Entscheidung über ein vorzeitiges Saisonende erneut vertagt. Die zuletzt auf Freitag verschobene Abstimmung soll nun erst am 27. April stattfinden. Hintergrund ist eine für Freitag angekündigte Stellungnahme der belgischen Regierung zu Massenveranstaltungen hinter verschlossenen Türen.

Die Ligakommission hatte am 25. März vorgeschlagen, die Saison wegen der Coronakrise abzubrechen und den FC Brügge zum Meister zu erklären. Die Europäische Fußball-Union (UEFA) hatte die Liga kurz nach Bekanntwerden der Pläne kritisiert. "Das ist nicht der richtige Weg, Solidarität ist doch keine Einbahnstraße", sagte UEFA-Präsident Aleksander Ceferin im ZDF, die Teilnahme belgischer Klubs am Europapokal 2020/2021 sei in Gefahr.

FC Brügge
Jupiler League
Rang: 4Pkt: 12Tore: 16:4



SID er aa mk

(sid)

Er muss ja nicht unbedingt dahin laufen, wo ich hingrätsche.

— Neven Subotic nach einem Foul an Hoffenheims Stürmer Demba Ba