Klinsmann: "Nagelsmann kommt genau zur richtigen Zeit"

von Jean-Pascal Ostermeier | sid11:22 Uhr | 10.06.2024
Klinsmann: "Nagelsmann kommt genau zur richtigen Zeit"
Foto: AFP/SID/HECTOR RETAMAL

Der ehemalige Bundestrainer Jürgen Klinsmann sieht in Julian Nagelsmann den Schlüssel zum Erfolg bei der Heim-EM. "Ich glaube, dass Julian ein Trainer ist, der genau zur richtigen Zeit kommt. Er hat als junger Kerl einen sehr guten Zugang zu dieser Generation. Er weiß, wie die ticken. Er hat aber auch eine klare Linie gefunden und klare Vorstellungen, wie er das Turnier angehen möchte", sagte Klinsmann (59) vor dem Turnierstart am Freitag gegen Schottland im SID-Interview.

Die deutsche Nationalmannschaft sieht Klinsmann "absolut schlagkräftig" an. "Sie kann um den Titel mitreden. Wir haben das Spielermaterial, um für Furore zu sorgen", betonte der frühere Weltklassestürmer. "Die spielen alle bei Top-Klubs in Europa. Für mich zählt das DFB-Team genauso zum Favoritenkreis wie England, Spanien, Italien, Portugal und Frankreich", ergänzte er: "Da ist was machbar. Es ist nach schwierigen Zeiten der Moment da."

Das Team von Nagelsmann stecke "voller Talent", führte Klinsmann weiter aus: "Julian hat in den letzten Monaten ein schönes Puzzle zusammengebastelt. Wenn ich mir alleine Jamal Musiala und Florian Wirtz anschaue, das sind absolute Ausnahmetalente. Warum sollten wir also nicht positiv ins Turnier starten?"

Klinsmann hat als Spieler und Trainer viele Turniere erlebt, für Nagelsmann ist es die Premiere. Doch Tipps will er keine geben. "Julian braucht keine Ratschläge, von niemandem", so Klinsmann: "Ich habe ihn vor ein paar Wochen bei adidas getroffen: Da habe ich ihm nur gesagt: 'Mach einfach dein Ding, so wie du es für richtig hältst.' Und das wird er auch machen."

(sid)




Ein Blackout - und du bist der Depp des Abends.

— Werner Hansch, SAT 1, über Torhüter Martin Pieckenhagen vom MSV Duisburg.