Modric wird zum ältesten EM-Torschützen

von Marcel Breuer | dpa22:27 Uhr | 24.06.2024
Der Denker und Lenker im kroatischen Mittelfeld: Kapitän Luka Modric (M).
Foto: Robert Michael/dpa

Kroatiens Kapitän Luka Modric hat sich mit seinem Treffer im Spiel gegen Italien zum ältesten Torschützen der EM-Historie gekrönt. Im Alter von 38 Jahren und 289 Tagen löste der Mittelfeldspieler den bisherigen Rekordhalter Ivica Vastić ab. Der österreichische Nationalspieler war zum Zeitpunkt seines Tores gegen Polen bei der EM 2008 exakt 38 Jahre und 257 Tage alt. 

Modric traf im dritten Spiel der Gruppe B zum 1:0. Zwei Portugiesen könnten dem Spielmacher von Real Madrid den EM-Rekord allerdings wieder wegschnappen. Superstar Cristiano Ronaldo ist bereits über 39, Teamkollege Pepe ist sogar 41 Jahre alt. 

Seit 2006 trägt der Nationalheld Kroatiens das Trikot der Vatreni. Während der Routinier auf Clubebene mit Real Madrid schon sechsmal die Champions League gewann, fehlt ihm mit dem Nationalteam noch eine bedeutende Trophäe.

(dpa)





Chiellini kannst du nicht weh tun. Ich habe es vor ein paar Jahren selbst einmal versucht.

— Sandro Wagner, ZDF, im EM-Finale Italien gegen England.