UEFA ehrt verstorbenen Beckenbauer

von Jean-Pascal Ostermeier | sid14:03 Uhr | 11.06.2024
UEFA ehrt verstorbenen Beckenbauer
Foto: AFP/SID/-

Die Europäische Fußball-Union (UEFA) ehrt den verstorbenen Franz Beckenbauer mit einer besonderen Würdigung im Rahmen des EM-Eröffnungsspiels. In Begleitung von Beckenbauers Frau Heidi werden Bernard Dietz und Jürgen Klinsmann den Henri-Delaunay-Pokal vor der Begegnung zwischen Deutschland und Schottland am Freitag (21.00 Uhr/ZDF und MagentaTV) aufs Spielfeld tragen. Das teilte die UEFA am Dienstag mit.

Beckenbauer war 1972 Kapitän beim ersten EM-Titelgewinn der DFB-Auswahl. Dietz (1980) und Klinsmann (1996) waren die Spielführer bei den anderen beiden Triumphen. Damit wird während der Eröffnungszeremonie allen drei deutschen Europameister-Teams Rechnung getragen.

Beckenbauer, der als Spieler (1974) und Teamchef (1990) Weltmeister wurde, verstarb im Januar im Alter von 78 Jahren.

(sid)




Für mich war das ziemlich lange Freefall und nicht Achterbahn.

— Florian Kohfeldt bringt zum Saisonfazit seine Freizeitpark-Erfahrung ein.