Corona-Fälle: Liverpool ohne Alisson, Firmino und Matip

von Marcel Breuer | dpa16:51 Uhr | 02.01.2022
Roberto Firmino (l) vom FC Liverpool muss in Isolation. Foto: Jon Super/AP/dpa
Foto: Jon Super

Der FC Liverpool muss im Verfolgerduell der Premier League beim FC Chelsea auf drei seiner Stammspieler verzichten.

Weil bei ihnen der Verdacht auf eine Corona-Infektion besteht, befinden sich Roberto Firmino, Joel Matip und Torwart Alisson in Isolation und fehlen ihrer Mannschaft in London. Am Samstag war bereits bekannt geworden, dass auch Coach Jürgen Klopp nach einem Corona-Verdacht die Begegnung mit seinem deutschen Trainerkollegen Thomas Tuchel verpassen wird. Alle anderen Mitglieder des Teams seien negativ getestet worden, teilte der FC Liverpool mit.

Der Tabellendritte und der Zweitplatzierte FC Chelsea kämpfen an der Stamford Bridge darum, nicht vollkommen den Anschluss an Spitzenreiter Manchester City zu verlieren. City hatte vor dem Spiel elf Punkte Vorsprung auf Chelsea und zwölf auf Liverpool.

© dpa-infocom, dpa:220102-99-567432/2

(dpa)



Klinsmanns eiliger Rückzug wird das ohnehin strapazierte Verhältnis zwischen Berlinerinnen und Schwaben auch nicht verbessern.

— Fabian Scheler, DIE ZEIT Online.