AFP: Gattuso bei Marseille vor dem Aus

von Jean-Pascal Ostermeier | sid13:53 Uhr | 19.02.2024
AFP: Gattuso bei Marseille vor dem Aus
Foto: sid

Der ehemalige italienische Fußball-Star Gennaro Gattuso steht als Trainer beim französischen Klub Olympique Marseille vor dem Aus. Das erfuhr die Nachrichtenagentur AFP von einer "den Verhandlungen nahestehenden Quelle", hieß es am Tag nach Marseilles 0:1-Niederlage in der Ligue 1 bei Überraschungsteam Stade Brest. Gattuso hatte das Amt erst Ende September 2023 übernommen, die Trennung sei laut AFP einvernehmlich. 

Die Bilanz des Italieners mit Marseille ist durchwachsen. In 16 Ligaspielen feierte das Team unter Gattuso nur fünf Siege, dazu gab es sechs Unentschieden und fünf Niederlagen. Derzeit wartet der Klub seit sieben Pflichtspielen auf einen Erfolg. 

Im französischen Pokal verpasste Marseille das Achtelfinale. In der Liga liegt für den Tabellenneunten die erneute Qualifikation für den Europapokal in weiter Ferne. Immerhin in der Europa League hat Marseille nach einem 2:2 im Hinspiel der Zwischenrunde bei Schachtar Donezk gute Karten auf das Erreichen des Achtelfinals. 

(sid)




In der Schule gab‘s für mich Höhen und Tiefen. Die Höhen waren der Fußball.

— Thomas Häßler