Real hat Lilles David im Fokus – auch Bundesliga-Klubs interessiert

von Felix Kunkel17:22 Uhr | 23.12.2021
Real hat Lilles David im Fokus – auch Bundesliga-Klubs interessiert
Foto: Foto: Christian Kaspar-Bartke/Getty Images

In der vergangenen Saison gewann der OSC Lille sensationell die französische Meisterschaft. Mit 16 Scorerpunkten hatte auch Angreifer Jonathan David einen großen Anteil am Erfolg der Nordfranzosen. Aktuell sorgt der 21-Jährige als bester Torschütze der Ligue 1 (12 Treffer) weiter für Furore. Im Sommer plant der Kanadier offenbar den nächsten Schritt – und ist dabei in den Fokus mehrerer Top-Klubs geraten.

Tauschen David und Hazard die Klubs?

Laut der „Marca“ ist vor allem Real Madrid an einer Verpflichtung von David interessiert. Trainer Carlo Ancelotti habe den Youngster als Transferziel für die Offensive der Königlichen ausgemacht. Im Gegenzug für den jungen Angreifer könnte Eden Hazard die Spanier verlassen und sich seinem Ex-Klub Lille anschließen, heißt es weiter.

Zuletzt war aus dem Umfeld von David zu vernehmen, dass der Torjäger eine neue Herausforderung suche und den OSC am Saisonende verlassen wolle. Lille steht aktuell nur auf dem achten Rang der Ligue 1.

Bundesliga-Klubs beobachten David ebenfalls

Wie die „Marca“ weiter berichtet, sollen auch mehrere nicht näher genannte Vereine aus der Premier League, Bundesliga and Serie A David im Blick haben. Der Nationalspieler Kanadas hatte vor seinem Wechsel nach Lille im Sommer 2020 auch die Option zu Borussia Mönchengladbach zu wechseln. Am Ende entschied sich der Mittelstürmer jedoch gegen die Fohlen.





Wenn wir das Spiel noch einmal spielen müssten, würde ich alles genauso machen. Nur in der Nachspielzeit würde ich den Ball auf die Tribüne dreschen.

— Englands schwedischer Nationaltrainer Sven-Göran Eriksson über die 1:2-Pleite zum EM-Auftakt 2004 gegen Frankreich mit zwei Toren in der Nachspielzeit.