Unterschenkelfraktur: Eintracht-Verteidigerin Kirchberger fällt lange aus

von Jean-Pascal Ostermeier | sid12:57 Uhr | 01.12.2021
Die Eintracht muss länger auf Kirchberger verzichten
Foto: FIRO/SID

Frauenfußball-Bundesligist Eintracht Frankfurt muss womöglich bis Saisonende ohne Virginia Kirchberger auskommen. Die Innenverteidigerin hat in Diensten der österreichischen Nationalmannschaft am Dienstagabend gegen Luxemburg (8:0) in der WM-Qualifikation eine dislozierte Unterschenkelfraktur erlitten.

Noch in der Nacht zu Mittwoch wurde die 28-Jährige laut Verein am rechten Schien- und Wadenbein operiert und muss voraussichtlich bis Samstag in der Klinik in Luxemburg bleiben.

"Die Verletzung, ein halbes Jahr vor dem EM-Auftaktspiel der Österreicherinnen gegen England, ist extrem bitter für sie, und wir hoffen, dass sie bald wieder genesen ist", sagte Sportdirektor Siegfried Dietrich.

(sid)



Dass wir heute verloren haben, ärgert mich noch viel mehr, als dass ich morgen Geburtstag habe!

— Jörg Berger