Juve und Sampdoria eröffnen neue Serie-A-Saison

von Jean-Pascal Ostermeier13:49 Uhr | 02.09.2020
Pirlo wird sein Trainer-Debüt am 19. September geben
Titelverteidiger Juventus Turin und Sampdoria Genua eröffnen am 19. September die neue Saison in der italienischen Serie A. Das geht aus dem am Mittwoch veröffentlichten Spielplan hervor. Der ehemalige italienische Nationalspieler Andrea Pirlo wird dabei sein Debüt als Juve-Trainer geben.

Sonntag, 20.09.2020



Ebenfalls am ersten Spieltag treffen der Traditionsklub AC Mailand und der FC Bologna aufeinander. Die Spiele zwischen Lazio Rom und Atalanta Bergamo sowie Aufsteiger Benevento Calcio und Inter Mailand finden später statt. Atalanta, Klub des deutschen Profis Robin Gosens, und Inter hatten um einen späteren Einstieg in die Saison gebeten, weil sie noch im August im Europapokal im Einsatz gewesen waren.



Am dritten Spieltag stehen die Topspiele zwischen der SSC Neapel und Juventus sowie zwischen Lazio und Inter auf dem Programm. Das "Derby d'Italia" zwischen Inter und Juve ist für den 18. Spieltag vorgesehen, dann findet auch das Derby zwischen Lazio und AS Rom statt.

Die Meisterschaft endet am 23. Mai 2021. Der italienische Pokalwettbewerb startet am 23. September, das Finale ist für den 19. Mai 2021 vorgesehen.

(sid)

Die letzten zwei Heimspiele hat München 60 kein Tor gegen den VfL Bochum erzielt, heute schon zwei. Das ist eine Steigerung um 200 Prozent.

— SAT.1-Kommentator Thomas Hermann