Medien: FC Genua holt Schwetschenko als neuen Trainer

von Jean-Pascal Ostermeier | sid10:06 Uhr | 06.11.2021
Andrej Schewtschenko wird Trainer vom FC Genua
Foto: SID

Andrej Schewtschenko (45) soll neuer Trainer beim italienischen Fußball-Erstligisten FC Genua werden. Der ehemalige Weltklassestürmer erhält nach Informationen der Gazzetta dello Sport einen Zweijahresvertrag. Schewtschenko, der im August seinen Vertrag als Teamchef der ukrainischen Nationalmannschaft hatte auslaufen lassen, soll Nachfolger des aktuellen Coaches Davide Ballardini werden. Genua steht nach zwölf Spielen mit lediglich neun Punkten im unteren Tabellendrittel.

Mit Schewtschenko will der neue Eigentümer des Klubs, das US-Unternehmen 777 Partners, in eine neue Ära starten. Die Amerikaner hatten den Klub im September vom italienischen Spielzughersteller Enrico Preziosi übernommen, der seit fast 20 Jahren Besitzer des Vereins war.

(sid)



Für die Fans gebe ich mein letztes Hemd, für manch anderen nur den Arsch.

— Torhüterlegende Wolfgang Kleff, der bei Fortuna Düsseldorf nach nicht erfolgter Vertragsverlängerung den blanken Hintern zeigte.