Napoli in Serie A weiter vorn

von Jean-Pascal Ostermeier | sid23:01 Uhr | 01.12.2021
Neapel gab die Führung spät aus der Hand
Der SSC Neapel bleibt im Dreikampf um die Tabellenspitze der italienischen Serie A trotz eines Patzers vorne. Der zweimalige Meister musste sich am Mittwoch bei Sassuolo Calcio nach einer Zwei-Tore-Führung mit einem 2:2 (0:0) begnügen und führt die Liga mit 36 Punkten vor den Mailänder Stadtrivalen AC (35) und Inter (34) an.

Fabian Ruiz (51.) und Dries Mertens (59.) schienen Napoli den elften Saisonsieg im 15. Spiel zu sichern, doch Sassuolo schlug spät zurück. Der AC Mailand gewann durch Tore von Zlatan Ibrahimovic (10.) und Junior Messias (45.+1/61.) mit 3:0 (2:0) beim FC Genua, Inter bezwang Spezia Calcio mit 2:0 (1:0). Es trafen Roberto Gagliardini (36.) und Lautaro Martinez (58., Elfmeter).

(sid)

Beckenbauer hat auch gesagt, dass Leverkusen deutscher Meister wird.

— Carsten Jancker nachdem Franz Beckenbauer sich für ein Sturmduo Kirsten-Rink ausgesprochen hatte