Dutzende Corona-Fälle: Saisonauftakt von Sporting Lissabon abgesagt

von Jean-Pascal Ostermeier12:32 Uhr | 18.09.2020
Sporting darf noch nicht in die Saison starten
Nach 29 Corona-Befunden rund um beide Mannschaften hat das Gesundheitsamt das portugiesische Fußball-Erstligaspiel zwischen Sporting Lissabon und Gil Vicente abgesagt. 10 (Sporting) bzw. 11 Tests auf COVID-19 waren in den Teams positiv ausgefallen, hinzu kamen acht Erkrankungen in den Betreuerteams. Medienberichten zufolge gehören dazu beide Cheftrainer.

Mittwoch, 28.10.2020



Es seien "angemessene Maßnahmen" ergriffen worden, teilten die Behörden mit. Die portugiesische Liga startet am Freitagabend ohne Zuschauer, unter anderem mit dem Spiel zwischen Vize-Meister Benfica Lissabon und dem FC Famalicao. Das Sporting-Match war für Samstagabend geplant gewesen.

(sid)

Wir steigen auf - das Land steil ab!

— SC Freiburg-Fans nach dem Wahlerfolg der AfD in Baden-Württemberg