Japan: Zuschauer beim Fußball wieder zugelassen

von Jean-Pascal Ostermeier16:45 Uhr | 06.07.2020
Darf künftig wieder vor Publikum spielen: Andres Iniesta
Nach dem geglückten Restart plant die erste japanische Fußball-Liga eine Fortsetzung ihrer Saison mit Zuschauern. Die J-League und die Profi-Baseball-Liga NPB teilten am Montag mit, dass sie ab dem 10. Juli Publikum zulassen wollen. Geplant sind 5000 Besucher oder 50 Prozent der Stadionkapazität, je nachdem, welche Zahl kleiner ausfällt. Ab dem 1. August sollen dann 50 Prozent der Plätze belegt werden dürfen.

Die Saison der J-League war aufgrund der Corona-Pandemie im Februar nach dem ersten Spieltag unterbrochen worden, sie wurde nun am Samstag fortgesetzt. Die NPB hatte bereits am 19. Juni den Spielbetrieb wieder aufgenommen.

(sid)

Das kann schon einen Schub geben. Aber ich kann jetzt nicht jede Woche ein Kind bekommen. Ich muss probieren, das irgendwie anders zu kompensieren

— Renato Steffen auf die Frage nach dem Einfluss der Geburt seines Sohnes auf seine Leistung