Norwegen: Erstligaprofi positiv getestet

von Jean-Pascal Ostermeier12:10 Uhr | 21.06.2019
Der senegalesische Fußball-Profi Ibrahima Wadji vom norwegischen Erstligisten FK Haugesund ist positiv auf das Opiat Morphin getestet worden. Das gab der Klub des 24-Jährigen bekannt. Demnach erfolgte die Dopingprobe nach dem Ligaheimspiel am 19. Mai gegen Kristiansund BK (0:0).

Sonntag, 19.05.2019



Der Stürmer (vier Tore in zehn Saisonspielen) gab an, ein Mittel gegen Durchfall eingenommen zu haben, das seine Ehefrau im Senegal gekauft habe. Darin soll der im Wettkampf verbotene Stoff enthalten gewesen sein. Die B-Probe wurde noch nicht geöffnet, der frühere Junioren-Nationalspieler Wadji ist bis auf Weiteres vom Spielbetrieb suspendiert.

(sid)
13

Ibrahima Wadji
AngriffSenegal
Zum Profil

Person
Alter
25
Größe
1,75
Gewicht
74
Fuß
R
Saison 2019

Tippeligaen

Spiele
10
Tore
4
Vorlagen
-
Karten
1--




Den Schiedsrichter, den sollte man zurück in die Pampa schicken!

— Heribert Faßbender über den argentinischen Unparteiischen beim WM-Achtelfinale 1990 zwischen Holland und Deutschland