Steinhaus-Webb: Ex-Bundesliga-Schiedsrichterin hat geheiratet

von Jean-Pascal Ostermeier23:42 Uhr | 12.04.2021
Bibiana Steinhaus hat Howard Webb geheiratet
Aus Steinhaus wird Steinhaus-Webb: Die ehemalige Bundesliga-Schiedsrichterin Bibiana Steinhaus hat ihren langjährigen Lebensgefährten Howard Webb geheiratet und trägt künftig einen Doppelnamen. Bereits während der Länderspielpause Ende März gab die 42-Jährige dem früheren englischen Fußball-Spitzenschiedsrichter das Ja-Wort.

"Wir sind unglaublich glücklich", sagte Steinhaus-Webb gegenüber Sport1. Auf den Hochzeitsfotos posiert das Paar passenderweise mit einem Fußball. Die viermalige Weltschiedsrichterin hatte ihre aktive Laufbahn Ende September beendet. Seither ist sie sowohl in der Bundesliga als auch bei internationalen Spielen als Video-Assistentin tätig.


Webb war von 2003 bis 2014 als Referee in der Premier League tätig. Im Sommer 2010 pfiff er innerhalb weniger Wochen sowohl das Champions-League-Finale zwischen Bayern München und Inter Mailand (0:2) als auch das WM-Endspiel zwischen den Niederlanden und Spanien (0:1 n.V.).

(sid)

Wenn ich das gewusst hätte, hätte ich die Aufstellung geändert.

— Berti Vogts zur Feststellung, er hätte mit der Wunschelf von Paul Breitner gespielt