Götze feiert zweiten Liga-Sieg mit PSV gegen Den Haag

von Jean-Pascal Ostermeier18:57 Uhr | 01.11.2020
Götze feierte einen deutlichen 4:0-Sieg
Mario Götze hat mit PSV Eindhoven in der niederländischen Eredivisie einen weiteren Sieg gefeiert. Der Weltmeister von 2014 gewann mit der Mannschaft von Trainer Roger Schmidt 4:0 (1:0) gegen ADO Den Haag. PSV kletterte dadurch mit 16 Punkten auf Platz drei.

Sonntag, 01.11.2020



Eran Zahavi (16.) erzielte per Foulelfmeter die Führung. Chukwunonso Madueke (51./90.+2) und Ryan Thomas (84.) erhöhten für die Gastgeber. Götze vergab in der 76. Minute aus kurzer Distanz und schoss den Ball kurz vor dem Tor zum 3:0 an den Pfosten. In der 88. Minute wurde der 28-Jährige ausgewechselt.

Von Götzes fünf deutschen Mitspielern stand lediglich Adrian Fein von Beginn an auf dem Platz. Der frühere Bundesligaprofi Timo Baumgartl fehlte als einer von neun Spielern weiterhin wegen eines positiven Tests auf COVID-19. PSV hatte deswegen vor der Partie eine Spielverlegung gefordert, die vom niederländischen Fußballverband abgelehnt wurde.

27

Mario Götze
EindhovenMittelfeldDeutschland
Zum Profil

Person
Alter
28
Größe
1,76
Gewicht
75
Fuß
R
Saison 2020/2021

Eredivisie

Spiele
8
Tore
3
Vorlagen
2
Karten
---


Schmidt hatte daraufhin mit Unverständnis reagiert. "Unsere Situation ist sehr besonders. Wir haben so viele Coronafälle. Vor jedem Spiel haben wir neue infizierte Spieler. Bei den letzten vier Spielen hatten wir jedes Mal mindesten zwei neue infizierte Spieler", sagte Schmidt: "Der Verband weiß das, sorgt sich aber nicht um die Situation und nicht um die Gesundheit der Spieler und Betreuer. Der Verband hat 17 Stunden gebraucht, um zu entscheiden, dass wir spielen müssen." Die nächsten Tests sollen am Montag durchgeführt werden.

(sid)

Jemand sollte Jan Furtok mal die polnische Übersetzung der Memoiren Casanovas schenken - da steht nämlich drin, wie man seine Chancen nutzt!

— Joachim Böttcher