Drei weitere Infizierte: Corona-Lage bei Barca spitzt sich zu

von Jean-Pascal Ostermeier | sid12:16 Uhr | 30.12.2021
Immer mehr Coronafälle beim FC Barcelona
Foto: SID

Die Corona-Lage beim 26-maligen spanischen Fußballmeister FC Barcelona spitzt sich bedrohlich zu. Die Katalanen meldeten am Donnerstag drei weitere Fälle. Der frühere Bayern-Profi Philippe Coutinho, Sergino Dest sowie Ez Abde haben sich laut Klubangaben infiziert und befinden sich in Isolation. Schon am Dienstag und Mittwoch waren vier Infektionen bekannt geworden, darunter der ehemalige Dortmunder Ousmane Dembele.

Auch Rekordmeister Real Madrid hatte am Mittwoch vier Fälle gemeldet. Unter anderem hat sich der belgische Nationaltorhüter Thibaut Courtois infiziert. Real hat seit Mitte Dezember bereits zwölf Coronafälle zu beklagen, darunter auch Abwehrchef David Alaba.

(sid)



Wenn es mir nur ums Geld ginge, würde ich nicht schon sieben Jahre in Freiburg spielen.

— Nils Petersen