Real Madrid feiert siebten Saisonsieg

von Marcel Breuer | dpa16:20 Uhr | 30.10.2021
Real Madrid gewann die Partie beim FC Elche mit 2:1. Foto: Jose Breton/AP/dpa
Foto: Jose Breton

Mit Toni Kroos in der Startelf hat Real Madrid in der spanischen Fußball-Meisterschaft den siebten Saisonsieg gefeiert und ist zunächst wieder Tabellenführer. Das Team von Trainer Carlo Ancelotti gewann ohne den verletzten Torjäger Karim Benzema beim Außenseiter FC Elche 2:1 (1:0).

Knapp eine Woche nach dem 2:1-Sieg im Clásico gegen den FC Barcelona erzielte der Brasilianer Vinicius Junior (22. und 73. Minute) beide Treffer für den spanischen Vizemeister. Aber auch Elche, der Fast-Absteiger der Vorsaison, erspielte sich Torchancen und kam durch den gerade eingewechselten Pere Milla (86.) noch zum späten Anschlusstreffer. Nach Gelb-Rot für Raul Guti musste Elche etwa eine halbe Stunde lang mit neun Feldspielern auskommen.

Damit sind die Königlichen mit nunmehr 24 Punkten wieder Spitzenreiter vor Real Sociedad San Sebastian (ebenfalls 24), dem FC Sevilla und Betis Sevilla (beide 21). Der FC Sevilla hat allerdings ein Spiel weniger bestritten.

© dpa-infocom, dpa:211030-99-798674/2

(dpa)



Spielerfrau.

— Mehmet Scholl auf die Frage nach seinem Lieblingsberuf