Kuntz bringt Kölner Özcan und Jakobs im zweiten Spiel der U21-EM

von Jean-Pascal Ostermeier | sid20:24 Uhr | 27.03.2021
U21-Trainer Stefan Kuntz nimmt zwei Veränderungen vor
Foto: SID

Die deutsche U21-Nationalmannschaft geht mit zwei Veränderungen in der Startelf in ihr zweites EM-Gruppenspiel. Für David Raum (SpVgg Greuther Fürth) und den angeschlagenen Jonathan Burkardt (1. FSV Mainz 05) spielen gegen die Niederlande Ismail Jakobs und Salih Özcan (beide 1. FC Köln) von Beginn an.

Weil bei Oranje Jordan Teze in der Startelf steht, kommt es somit zu einem besonderen Wiedersehen: Im Oktober 2018 waren Özcan und Teze nach einem U20-Länderspiel aneinander geraten, Teze hatte dabei Özcan ins Gesicht gespuckt und wurde anschließend vom Verband gesperrt. - Die deutsche Aufstellung: Dahmen - Vagnoman, Schlotterbeck, Pieper, Jakobs - Dorsch, Maier - Baku, Özcan, Berisha - Nmecha.

(sid)



Unser Ziel war immer, im Halbfinale auszuscheiden.

— Thomas Müller nach dem Sieg gegen Italien auf die Frage, ob man nun Europameister werden wolle