Sieg gegen Ronaldo: Südkorea erreicht Achtelfinale

von Jean-Pascal Ostermeier | sid18:08 Uhr | 02.12.2022
Sieg gegen Ronaldo: Südkorea erreicht Achtelfinale

Mit einem Sieg gegen Superstar Cristiano Ronaldo und Portugal ist Südkorea ins Achtelfinale der Fußball-WM eingezogen. Gegen den bereits qualifizierten Europameister von 2016 gewannen die Asiaten das letzte Gruppenspiel mit 2:1 (1:1) und sprangen auf den zweiten Platz in der Gruppe H. Portugal sicherte sich trotz der Niederlage Rang eins.

Young-Gwon Kim (27.) und Hee-Chan Hwang (90.+1.) trafen in Ar-Rayyan zum Sieg für Südkorea, nachdem Ricardo Horta (5.) die B-Elf der Portugiesen in Führung gebracht hatte. Ronaldo und Co. treffen im Achtelfinale am Dienstag (20.00 Uhr MEZ/ZDF und Magenta TV) auf den Zweiten der Gruppe G, die Koreaner bereits am Montag (20.00 Uhr MEZ/ARD und Magenta TV) auf den Sieger.

(sid)



Sagen wir es mal so: Wenn ich einen Sohn hätte, würde ich ihn nicht von Felix Magath erziehen lassen.

— Chen Yang über seinen Trainer