Katar: Erstes vollständig demontierbares WM-Stadion eröffnet

von Jean-Pascal Ostermeier | sid20:54 Uhr | 20.11.2021
Erstes demontierbares WM-Stadion in Katar eröffnet
Foto: FIRO/SID

Das erste vollständig demontierbare Stadion in der Geschichte der Fußball-Weltmeisterschaften ist am Samstag in Katar eröffnet worden. Im Rahmen einer virtuellen Eröffnungsfeier wurde das Stadion 974 in der Nähe des Hafens von Doha enthüllt. Es ist nach der der Anzahl der Schiffscontainer benannt, die für den Bau verwendet wurden, und gleichzeitig nach der internationalen Vorwahl Katars.

In der 40.000 Zuschauer fassenden Arena werden sieben Spiele bis zum Achtelfinale der WM 2022 ausgetragen. Während des Arabien-Pokals (30. November bis zum 18. Dezember) finden dort sechs Partien statt, darunter das erste Halbfinale und das Spiel um den dritten Platz.

(sid)



Wenn du so spielst wie heute, hast du in der Bundesliga nichts verloren. Das war absolut beschissen.

— Schalke-Trainer Thomas Reis nach einem 1:6 gegen RB Leipzig.