Kopfverletzung bei Gouweleeuw - weitere Untersuchung

von Marcel Breuer | dpa19:30 Uhr | 17.04.2021
Augsburgs Gouweleeuw musste beim Remis gegen Bielefeld zur Halbzeit ausgewechselt werden. Foto: Matthias Balk/dpa
Foto: Matthias Balk

Dem FC Augsburg droht der Ausfall von Kapitän und Abwehrchef Jeffrey Gouweleeuw in den nächsten Partien der Fußball-Bundesliga.

Der 29 Jahre alte Niederländer war beim 0:0 gegen Arminia Bielefeld in der Halbzeit ausgewechselt worden, weil er und sein Gegenspieler bei einem Zweikampf mit den Köpfen zusammengestoßen waren.

«Ihm war ein bisschen schwindlig», berichtete Trainer Heiko Herrlich danach. «Die Ärzte haben gesagt, das Risiko ist zu groß.» Gouweleeuw werde in den nächsten Tagen weiter untersucht. Herrlich ist vor dem Spiel am Dienstag bei Eintracht Frankfurt aber optimistisch: «Ich glaube, dass es nicht ganz so schlimm ist.»

© dpa-infocom, dpa:210417-99-245685/2

(dpa)



Wir müssen einen Torwart verpflichten, weil mit dem jetzigen nichts zu gewinnen ist.

— Oliver Kahn