1. FC Köln und Ajax Amsterdam mit Interesse an Schalke-Talent Podlech

von marvin.worms10:13 Uhr | 28.07.2021
Der FC Schalke 04 ist seit langem für seine gute Jugendarbeit bekannt. Wie die „Bild“ berichtet, soll nun der 16-Jährige Luca Podlech das Interesse des 1.FC Köln und von Ajax Amsterdam geweckt haben.

Podlech bei Schalke 04 unzufrieden?

In der letzten Woche wurde viel über den Torhüter gesprochen. Bei den Profis des S04 entstand durch die Corona-Erkrankung von Ralf Fährmann und dem Abgang von Markus Schubert ein Engpass auf der Torhüterposition. Mit dem 36-Jährigen Michael Langer war nur ein Torhüter der Profis einsatzbereit.


Die Verantwortlichen entschieden sich jedoch nicht dafür, einen Jugendspieler in die erste Mannschaft zu berufen, sondern wählten die Verpflichtung eines externen Torhüters. So unterschrieb Martin Fraisl letzte Woche einen Einjahresvertrag bei den Königsblauen. Der 28-Jährige kennt die zweite Liga bereits aus seiner Zeit beim SV Sandhausen und wechselte ablösefrei von ADO den Haag, wo sein Vertrag zum Sommer auslief.


„Sport1“ berichtete vor dem Auftakt des Bundesligaabsteigers in der zweiten Bundesliga, dass sich Podlech bei den Knappen eine bessere Förderung wünsche. Nun klopfen mit dem 1.FC Köln und Ajax Amsterdam zwei Vereine an, die ebenfalls auf die Jugend setzen. Für den Juniorennationalspieler stellt sich also die Frage, ob er bei Schalke den Durchbruch schaffen will, oder bei einem anderen Verein einen neuen Versuch wagen möchten.


Als gebürtiger Gelsenkirchener dürfte es sein klares Ziel sein, in seiner Heimatstadt zum Profi aufzusteigen. Sein Vertrag auf Schalke läuft außerdem noch bis 2023. Die Verantwortlichen trauen ihrem Torwarttalent den Sprung zu den Profis in Zukunft zu. Als Nummer zwei beim Zweitligastart durfte er sich aber nicht beweisen.





Als Zugereister interessieren mich solche Feindschaften nicht.

— Matthias Sammer, BVB, zum Thema ,,Revierderby".