Fünf positive Corona-Tests bei Paris Saint-Germain

von Marcel Breuer | dpa21:16 Uhr | 01.01.2022
Das Logo des französischen Vereins wird im Stadion auf einer Videoleinwand gezeigt. Foto: Jan Woitas/dpa
Foto: Jan Woitas

Corona-Tests vor Wiederaufnahme des Trainings nach der Weihnachtspause haben bei französischen Top-Team Paris Saint-Germain insgesamt fünf positive Ergebnisse erbracht.

Wie das Team aus der Ligue 1 via Twitter mitteilte, wurden vier positive Fälle bei den Profis und einer beim Betreuungspersonal registriert.

Die Namen der betroffenen Spieler nannte der Verein nicht. Die betroffenen Personen müssen sich nun entsprechend der geltenden Covid-Protokolle in Quarantäne begeben.

© dpa-infocom, dpa:220101-99-561810/2

(dpa)

Jetzt wird in München ein Schuldiger gesucht. Der FC Bayern hat ja kürzlich sogar Dr. Müller-Wohlfahrt weggeekelt. Und wer nicht mal vor Dr. Müller-Wohlfahrt halt macht, der entlässt nach so einer Pleite wohl auch den Wettergott, den Zeugwart und den Elfmeterpunkt.

— Ansgar Brinkmann über Bayern Münchens denkwürdiges Pokal-,,Aus" im Halbfinale 2015 gegen Dortmund - mit vier verschossenen Elfmetern.