Kovac siegt mit Monaco bei Paris Saint-Germain

von Marcel Breuer23:38 Uhr | 21.02.2021
Kovac greift mit der AS Monaco in den Titelkampf der französischen Ligue 1 ein. Foto: Uwe Anspach/dpa/Archivbild
Ex-Bayern-Trainer Niko Kovac greift mit der AS Monaco in den Titelkampf der französischen Ligue 1 ein.

Sonntag, 21.02.2021



Die Monegassen siegten bei Meister Paris Saint-Germain 2:0 (1:0) und sind damit weiter seit über zwei Monaten ungeschlagen. Monaco liegt mit 52 Punkten als Vierter nur noch zwei Zähler hinter PSG, das Dritter ist. Tabellenführer bleibt OSC Lille (58) durch ein klares 4:1 beim FC Lorient. Olympique Lyon (55), bereits am Freitag mit 3:2 bei Stade Brest erfolgreich, folgt auf Platz zwei.

Paris konnte an die 4:1-Gala von Barcelona am vergangenen Dienstag nicht anknüpfen. Die taktisch gut eingestellte Mannschaft von Kovac hatte Superstar Kylian Mbappé gut im Griff und brachte die Gastgeber immer wieder durch gefährliche Konter in die Bredouille. Sofiane Diop (6.) und Guillermo Maripan (51.) trafen für die Gäste, bei denen Kevin Volland in der Startelf stand.

3

Guillermo Maripan
MonacoAbwehrChile
Zum Profil

Person
Alter
26
Größe
1,93
Gewicht
83
Fuß
R
Saison 2020/2021

Ligue 1

Spiele
17
Tore
5
Vorlagen
1
Karten
2--


© dpa-infocom, dpa:210221-99-536573/2

(dpa)

AS Monaco
Ligue 1
Rang: 4Pkt: 52Tore: 54:37



Niko Kovac
MonacoTrainerKroatien
Zum Profil



Der ist noch nicht hier. Der Flug nach Kapstadt war ein Nichtraucherflug. Da konnte er nicht.

— Berti Vogts über die verspätete Ankunft von Mario Basler in Südafrika