Potsdam gegen Wolfsburg für 29. Januar neu angesetzt

von Jean-Pascal Ostermeier | sid16:29 Uhr | 21.12.2021
Potsdam gegen Wolfsburg wird am 29. Januar nachgeholt
Foto: FIRO/SID

Die wegen mehrerer Coronafälle kurzfristig abgesagte Partie zwischen Turbine Potsdam und dem Pokalsieger VfL Wolfsburg in der Frauenfußball-Bundesliga ist für den 29. Januar (14.00 Uhr) neu angesetzt worden. Die Partie war am Sonntag nur 30 Minuten vor dem geplanten Anpfiff abgesagt worden, weil mehrere Spielerinnen der Potsdamer Mannschaft positiv auf Corona getestet wurden.

1. FFC Turbine Potsdam
Frauen-2.-Bundesliga
Rang: 1Pkt: 55Tore: 37:18

Außerdem terminierte der DFB die ersten beiden Spieltage nach der Winterpause. Zum Auftakt des regulären Spielbetriebs treffen am 4. Februar die TSG Hoffenheim und der 1. FC Köln aufeinander.

(sid)



Was heißt hier: Freunde? Das ist im Fußball ein sehr schwammiger Begriff!

— Jürgen Grabowski