Breitenreiter wird Trainer des FC Zürich

von Jean-Pascal Ostermeier16:47 Uhr | 09.06.2021
Andre Breitenreiter wird Trainer vom FC Zürich
Der frühere Bundesligatrainer Andre Breitenreiter hat nach mehr als zwei Jahren einen neuen Job gefunden. Der 47-Jährige, der einst Schalke 04, Hannover 96 und den SC Paderborn im deutschen Oberhaus trainierte, übernimmt als Chefcoach den Schweizer Traditionsklub FC Zürich. Breitenreiter unterschreibt beim zwölfmaligen Meister, der die abgelaufene Saison nur auf Rang acht beendet hatte, einen Vertrag bis 2023.

"Der FC Zürich gehört zu den Top-Adressen im Schweizer Fußball", sagte Breitenreiter: "Mein Ziel ist es, die Mannschaft weiterzuentwickeln und attraktiven Offensivfußball anzubieten."

(sid)

FC Zürich
Super League
Rang: 8Pkt: 43Tore: 53:57



Andre Breitenreiter
TrainerDeutschland
Zum Profil



Ist das jetzt schon der Eckball oder noch die Wiederholung?... Die Fans jubeln, auf der Gegenseite muss etwas passiert sein... Jürgen Röber sollte seiner Mannschaft sagen, dass sie nur auf der linken Außenbahn spielen soll, damit wir wenigstens etwas sehen.

— Rene Hiepen beim "Nebelspiel" zwischen Hertha BSC und dem FC Barcelona