Flop 10 Europa: Die einsame Saison der SpVgg Greuther Fürth

von Carsten Germann06:00 Uhr | 25.11.2021
Foto: Imago

Jede Liga-Woche neu: Diese Teams aus den Top 5 Ligen haben in den letzten fünf Matches die wenigsten Punkte geholt. Berücksichtigt wurden alle Ligaspiele und Spiele in internationalen Pokalwettbewerben. Bei Punktgleichheit entscheidet das Torverhältnis sowie die erzielten Tore über die Platzierung. Stand der Daten: 23. November 2021.

Einsam an der Spitze und einziges Team in Europas Top-5-Ligen ohne einen Punkt aus den letzten fünf Partien: Nach wie vor die SpVgg Greuther Fürth. Das „Kleeblatt“ hat nach den „Seagulls“ von Brighton & Hove Albion aus der englischen Premier League (Rang sechs) auch die meisten Gegentore im Ranking kassiert. Den Fürthern droht am Samstag bei einer Heim-Niederlage gegen 1899 Hoffenheim ein neuer Bundesliga-Negativ-Rekord: Elf Niederlagen in Folge…

VfB Stuttgart im freien Fall

Zweites Bundesliga-Team in der Flop Ten ist der VfB Stuttgart auf Rang fünf. Die Schwaben konnten keines der letzten fünf Matches gewinnen und stürzten mit nur einem Punkt auf den Relegationsplatz ab.

Einen Punkt aus fünf Spielen hat auch der aktuell schwächste Klub der französischen Ligue 1 auf Rang zwei vorzuweisen, der FC Lorient. Punkten konnte man nur am elften Spieltag, beim 1:1 gegen Girondins Bordeaux. Lorient, Fürth und auch der formschwächste Klub der Premier League, der FC Everton, erzielten jeweils drei Tore. Die „Toffees“ verkörpern auf Rang elf der englischen Fußball-Eliteliga Mittelmaß pur. Einzig Tottenham Hotspur konnten sie im Bewertungszeitraum ein torloses Remis abringen.

Spanien hat drei Teams in der Flop Ten

Cagliari Calcio aus der italienischen Serie A ist nur dank der leicht besseren Tordifferenz auf Rang vier. Die Mannschaft aus Sardinien, für die u. a. Luigi Riva und Gianfranco Zola spielten, liegt bei 4:11 Toren und hat mit dem 2:2 bei Sassuolo Calcio am letzten Wochenende wenigstens den freien Fall nach vier Niederlagen in Folge gebremst.

Ab Rang sieben steht mit UD Levante, Osasuna und Elche das schwächste Trio in Spaniens La Liga (jeweils zwei Punkte) Kopf an Kopf. 



Das größte Problem beim Fußball sind die Spieler. Wenn wir die abschaffen könnten, wäre alles gut.

— Helmut Schulte