Mixed Zone

Polizei nimmt Kenias Fußballchef vorläufig fest

von Jean-Pascal Ostermeier | sid16:23 Uhr | 12.11.2021
Nick Mwendwa wurde vorläufig festgenommen
Foto: SID

Korruptions- und Betrugsskandal im kenianischen Fußball: Am Freitag teilte die örtliche Polizei mit, dass der Verbandschef Nick Mwendwa vorläufig festgenommen wurde. Zuvor hatte die Regierung Kenias die Spitze des Verbandes FKF nach Korruptions- und Betrugsvorwürfen abgesetzt und ein Übergangskomitee eingesetzt.

Kenia

Fifa-Weltrangliste: 107Stand:

Dieses soll mit Unterstützung der Polizei weitere Ermittlungen über das mögliche Ausmaß der finanziellen Unregelmäßigkeiten aufnehmen. "Er wurde festgenommen und wird verhört", sagte der ermittelnde Polizeidirektor George Kinoti.

Sportministerin Amina Mohamed hatte am Donnerstag die Absetzung der Verbandsspitze verkündet, nachdem eine Untersuchung der Regierung ergeben hatte, dass Gelder vonseiten der Regierung und von Sponsoren offenbar unterschlagen worden waren.

(sid)



Deutsche Spieler sind prinzipiell unbegabt.

— Peter Schmeichel, im EM-Finale 1992 mit Dänemark Gegner der deutschen Mannschaft...