Schwarz erneut Trainer des Monats in Russland

von Marcel Breuer | dpa08:08 Uhr | 17.12.2021
Sandro Schwarz wurde in Russland Trainer des Monats. Foto: Константин Тверд/spirit Kommunikation/dpa
Ex-Bundesligacoach Sandro Schwarz ist in Russland erneut zum Trainer des Monats gewählt worden. Nach den Monaten Juli/August und September wählten ihn Experten vom Ligaverband RPL und Fans auch im November/Dezember auf den ersten Platz.



Der frühere Coach von Mainz 05 ist mit Dynamo Moskau Tabellenzweiter und hartnäckigster Verfolger von Meister Zenit St. Petersburg. Zuletzt hat Dynamo viermal in Serie gesiegt und im Topspiel gegen Zenit unentschieden gespielt.

Dynamo Moskau
Premier Liga
Rang: 2Pkt: 39Tore: 36:20



«Irgendetwas muss im Oktober schiefgelaufen sein. Aber im Ernst: Ich freue mich über die Auszeichnung - und nehme sie stellvertretend für mein Trainerteam und unsere Mannschaft entgegen», sagte Schwarz der Deutschen Presse-Agentur. Der 43-Jährige ist seit Oktober 2020 Trainer des Ex-Clubs von Kevin Kuranyi und hatte seinen auslaufenden Vertrag vor kurzem bis Sommer 2024 verlängert. Auch Sportdirektor Zeljko Buvac, langjähriger Co-Trainer von Jürgen Klopp in Mainz, Dortmund und Liverpool, verlängerte seinen Kontrakt.

(dpa)

Sandro Schwarz
Dyn. MoskauTrainerDeutschland
Zum Profil



Jetzt fahren wir selbstbewusst an die Ostseeküste!

— Im Bayern-Echo vor einem Auswärtsspiel in Bremen