Nächster DFB-Gegner Nordmazedonien mit erstem Sieg

von Jean-Pascal Ostermeier | sid23:09 Uhr | 28.03.2021
Nordmazedonien schlägt Liechtenstein deutlich mit 5:0
Foto: SID

Der nächste deutsche Gegner Nordmazedonien hat in der Qualifikation zur Fußball-WM 2022 in Katar den ersten Sieg gefeiert. Der Kontrahent der DFB-Auswahl am kommenden Mittwoch (20.45 Uhr/RTL) in Duisburg fertigte Liechtenstein am Sonntagabend mit 5:0 (1:0) ab. Die zweite Pleite im zweiten Spiel kassierte Island: Nach dem 0:3 gegen Deutschland verlor der EM-Viertelfinalist auch 0:2 (0:0) in Armenien.

Enis Bardhi (7.), Aleksander Trajkovski (51./54.), Eljif Elmas (62.) und Ilija Nestorovski (82.) trafen für Nordmazedonien. Die Tore für Armenien, mit sechs Punkten Tabellenzweiter der Gruppe J, erzielten Tigran Barseghyan (53.) und Khoren Bairamyan (74.).

(sid)



Ein Trainer macht sich hier doch eher in die Hose, als den Torwart auszuwechseln.

— Jürgen Pahl, Ersatzkeeper bei Eintracht Frankfurt.