40 Jahre - 400 Liga-Tore: Ibrahimovic trifft weiter

von Marcel Breuer | dpa23:29 Uhr | 31.10.2021
Zlatan Ibrahimovic (M) traf zur Mailänder Führung in Rom. Foto: Gregorio Borgia/AP/dpa
Foto: Gregorio Borgia

Der Schwede Zlatan Ibrahimovic hat sein 400. Liga-Tor bejubeln dürfen. Im Spitzenspiel in Italien zwischen AS Rom und dem AC Mailand erzielte der 40-Jährige den Führungstreffer für die Gäste und holte auch den Elfmeter heraus, den Frank Kessie verwandelte.

Milan gewann am Ende gegen das Team von Startrainer Jose Mourinho mit 2:1. In Italien war es der 150. Treffer für Ibrahimovic, die anderen 250 Tore hat der nun beim AC Mailand spielende Altmeister bei seinen Gastspielen in den Niederlanden, Spanien, Frankreich, England und in den USA erzielt. Der verletzungsanfällige Schwede stand erst zum zweiten Mal in der Startformation.

Zusammen mit dem SSC Neapel liegt Milan in Italien souverän an der Tabellenspitze der Serie A - beide Teams haben jeweils zehn Siege geschafft und 31 Punkte gesammelt. Inter Mailand als Tabellendritter liegt bereits sieben Punkte zurück.

© dpa-infocom, dpa:211031-99-813021/2

(dpa)



Mir könne net mit dem Scheckbuch umgehen wie Andere des können.

— Klaus Schlappner, SV Waldhof, im ,,Aktuellen Sport-Studio" des ZDF