Milan-Kapitän Kjaer fällt nach Knie-OP lange aus

von Jean-Pascal Ostermeier | sid20:09 Uhr | 02.12.2021
Simon Kjear für längere Zeit nicht spielfähig
Foto: FIRO/SID

Der dänische Nationalspieler Simon Kjaer wird dem italienischen Erstligisten AC Mailand monatelang fehlen. Der 32 Jahre alte Innenverteidiger und Kapitän der Rossoneri hat sich am Mittwochabend beim 3:0-Auswärtssieg über den FC Genua eine Bänderverletzung im linken Knie zugezogen, die einen operativen Eingriff nötig macht. Dies teilte Milan mit.

Der Ex-Wolfsburger war erst am Dienstag bei der Ballon-d'Or-Gala für sein Verhalten im EM-Gruppenspiel gegen Finnland geehrt worden, in dem er seinem kollabierten Kapitän Christian Eriksen als Ersthelfer zur Seite gestanden hatte. Bei der Wahl selbst hatte er Rang 18 belegt.

(sid)



In ihrer theoretischen Welt mag das vielleicht funktionieren, aber in der praktischen Welt sieht das anders aus. Solange wir die Zusage eines Trainers nicht haben, können wir ja vorher nichts entscheiden.

— Oliver Kahn, Vorstandsmitglied des FC Bayern, zur Frage nach dem Trainerwechsel von Julian Nagelsmann zu Thomas Tuchel.